Neteller Prepaid Kreditkarte

Die Neteller Prepaid Kreditkarte

  • Name der Kreditkarte: Neteller Prepaid Kreditkarte
  • Kreditkarten Unternehmen: MasterCard Kreditkarte
  • Ausgeber der Kreditkarte: Neteller UK Ltd.
  • Einmalige Registrierungsgebühr: 10,00 Euro (für Bearbeitung und Versand)
  • Jahresgebühr: 0,00 Euro pro Jahr

Zur Website:

Neteller Prepaid Kreditkarte »

Facts zur Kreditkarte

Registrierungsgebühr 10,00 €
Jahresgebühr 0,00 €
Ladebetrag 15,00 bis 10.000,00 €
Ladespesen 0,00 € bis 8 %
Spesen Umsätze Nicht-Euro-Raum 3,39 %
Spesen Bargeldbehebung 1,75 %

Die Neteller Prepaid Kreditkarte wird mit Lizenz der US-amerikanischen Kreditkartengesellschaft MasterCard Incorporated herausgegeben und von der NETELLER UK Ltd. vertrieben. Sie bietet dem Kunden sämtliche Vorteile, die auch eine andere Prepaid-Variante der MasterCard bzw. reguläre MasterCard bieten würde. Der Unterschied zu regulären Kreditkarten der MasterCard Incorporated liegt darin, dass es sich hierbei um ein Prepaid-Angebot handelt und der Kreditrahmen nur dem aufgeladenen Guthaben entspricht. Die Karte kann also nicht überzogen werden und nur im Rahmen des zuvor aufgeladenen Guthabens als Zahlungsmittel genutzt werden. Hierfür fallen im Gegensatz zu regulären Kreditkarten aber keinerlei Jahres- oder Monatsgebühren an, sodass die Neteller Prepaid Kreditkarte für den Kunden in jedem Fall kostenlos ist und bleibt. Auch Gebühren zur Einrichtung oder Beantragung bzw. Registrierung der Neteller Prepaid Kreditkarte werden so nicht erhoben, jedoch werden diese Gebühren bei einem Antrag einer physischen Plastikkarte für Bearbeitung und Versand einmalige verrechnet (10,00 Euro).

Vorteile der Kreditkarte

Auch wenn die Neteller Prepaid Kreditkarte sich in der Prepaid-Funktionalität nicht wesentlich von den zahlreichen anderen Prepaid-Angeboten der MasterCard oder anderer Kreditgesellschaften unterscheidet, bringt sie eine Reihe von weiteren Vorteilen mit sich, die für sie sprechen. Einer der Vorteile ist beispielsweise die Tatsache, dass die Neteller Prepaid Kreditkarte an den weltweit operierenden Online-Banking-Dienstleister Neteller angebunden ist. Dieser ist vor allem im Ausland, aber auch in Österreich weit verbreitet und gilt somit auch auf vielen ausländischen Webseiten und Online-Shops als anerkanntes Online-Bezahlsystem und kann von daher, ähnlich wie PayPal, als virtuelle Geldbörse für das Online-Shopping verwendet werden. Mit der Registrierung und Einrichtung eines Neteller-Kontos hat der Kunde sowohl Zugriff auf das Online-Bezahlsystem über Neteller als auch auf die Prepaid Kreditkarte. Dabei handelt es sich um ein einziges Konto, über das man das aufgeladene Guthaben sowohl über den Online-Dienst Neteller selbst als auch über die Prepaid Kreditkarte nutzen kann.

Einen weiteren Vorteil bietet Neteller mit der Möglichkeit, beliebig viele temporäre Kreditkarten-Nummern einrichten zu können, die man für jeden Einkauf im Internet aufs Neue einrichten kann. Die Einrichtung dauert nur wenige Sekunden und bietet dem Kunden höchstmögliche Sicherheit im Internet, da die temporären Kreditkarten-Nummern nur einmalig verwendet werden können und ein Diebstahl der Kreditkarten-Daten somit unmöglich wird. Der Verkäufer, bei dem man mit der Kreditkarte bezahlt, erfährt also zu keinem Zeitpunkt die tatsächlichen Kreditkarten-Daten und kann die virtuelle Kreditkarten-Nummer nur für eine einzige Transaktion verwenden. Das Ausspähen der Kreditkarten-Daten oder ein Missbrauchsversuch werden auf diese Weise also unmöglich. Das Bezahlen im Internet wird mit Neteller dadurch zu einer absolut sicheren Angelegenheit, da die tatsächlichen Kreditkarten-Daten oder sonstige Bankdaten zu keinem Zeitpunkt angegeben werden müssen. Dennoch ist es natürlich möglich, auch die permanenten Kreditkarten-Daten zum Online-Bezahlen zu verwenden, sodass man sich nicht zwangsläufig dafür bei Neteller einloggen und nicht jedes Mal eine temporäre Kreditkarten-Nummer anlegen muss. Die Neteller Prepaid Kreditkarte funktioniert unabhängig von ihren zusätzlichen Möglichkeiten jederzeit auch wie jede andere Kreditkarte.

Antrag der Neteller Kreditkarte

Um die Neteller Prepaid Kreditkarte zu beantragen, ist ein E-Wallet-Konto bei Neteller nötig. Hierfür registriert man sich mit seinen persönlichen Daten kostenlos auf der Webseite von Neteller und legt einen Account an. Anschließend kann auf der Webseite eine Net+ Karte, also die Neteller Prepaid Kreditkarte von MasterCard beantragt werden. Diese wird nach der Beantragung per Post an die angegebene Adresse zugesandt und kann anschließend im Neteller-Account aktiviert werden. Je nach Herkunftsland kann es bis zu 30 Werktage dauern, bis die Karte ankommt, in der Regel passiert das jedoch wesentlich schneller. Sobald die Karte eingetroffen ist und man sie online aktiviert hat, kann sie bereits genutzt werden. Nach der Online-Aktivierung erhält man auch unmittelbar den vierstelligen PIN-Code für die Karte, den man zum Bezahlen an der Kasse oder beim Abheben von Bargeld an jedem beliebigen Geldautomaten benötigt. Bis zur Aktivierung und ohne den vierstelligen PIN-Code ist die Karte völlig wertlos, sodass keine Probleme in puncto Sicherheit entstehen können, falls die Karte unterwegs verloren geht oder gestohlen werden sollte.

Um eine Neteller Prepaid Kreditkarte vollständig aktivieren zu können, müssen lediglich ein paar Schritte zur Identifizierung der eigenen Person absolviert werden. Das Beantragen der Karte ist völlig kostenlos und es entstehen dem Kunden dabei auch keine einmaligen Einrichtungsgebühren. Um die eigene Identität für die Net+ Karte verifizieren zu können, werden zwei mögliche Wege angeboten. Zum einen gibt es die Möglichkeit, seine Bankverbindung anzugeben und sich einen Test-Betrag, der in der Regel unter einem Euro liegt, auf das Bankkonto überweisen zu lassen und diesen zur Bestätigung anschließend im Online-Account anzugeben. Zum anderen kann man auch eine eingescannte Kopie des eigenen Passes (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass) an Neteller senden mit einer aktuellen Rechnung eines beliebigen Energieversorgers und anschließend ein kurzes und kostenloses Bestätigungs-Telefonat mit dem Neteller-Kundensupport führen. Hierbei kann jeder selbst entscheiden, über welche der beiden Varianten er seine Identität bei Neteller bestätigen möchte, es ist jedoch nur eine davon für die erfolgreiche Bestätigung nötig. Nach der Bonität des Kunden wird zu keinem Zeitpunkt gefragt, da diese bei der Prepaid-Kondition keine Rolle spielt, weshalb die Bonität bei der Registrierung auch zu keinem Zeitpunkt nachgewiesen werden muss.

Tipp: Achten Sie darauf, dass die Währung des e-Wallet Kontos auf die gleiche Währung lautet wie Sie die Kreditkarte beantragen. Wenn die Währung am e-Wallet Konto sich mit der Währung der Kreditkarte unterscheidet so wird eine Umrechungsgebühr in der Höhe von 2,95 % verrechnet.

Aufladen der Karte

Das Guthaben kann jederzeit über die angegebene Kontoverbindung oder ein anderes Bankkonto eingezahlt oder auf Wunsch eingezogen werden und bleibt auch in diesem Fall kostenlos, da auch dafür keinerlei Gebühren verlangt werden. Lediglich die Einzahlung über eine andere Kreditkarte oder das Umrechnen von Fremdwährungen kostet den Kunden eine geringfügige Gebühr. Geringfügige Gebühren von etwa 7 Euro (unabhängig vom Betrag) entstehen außerdem, wenn man das vorhandene Guthaben auf sein Bankkonto wieder zurück überwiesen möchte. Außerdem entsteht eine Gebühr von 4,00 Euro, wenn man das aufgeladene Guthaben in Form von Bargeld an einem beliebigen Bankautomaten abheben möchte. Für alle anderen Transaktionen und Nutzungen der Prepaid Kreditkarte fallen keine Gebühren an, weshalb die Karte durchgehend kostenlos bleibt.

Bezahlen mit der Kreditkarte

Mit der Neteller Prepaid Kreditkarte kann überall dort bezahlt werden, wo MasterCard akzeptiert wird. In der Regel also in jedem Hotel, jedem Supermarkt und zahlreichen anderen Geschäften auf der ganzen Welt. Natürlich kann die Prepaid Kreditkarte auch als Zahlungsmittel im Internet genutzt werden, wofür entweder die reguläre Kreditkarten-Nummer oder eine temporär erstellte einmalige Kreditkarten-Nummer verwendet werden kann. Darüber hinaus kann zum Bezahlen im Internet aber auch das E-Wallet-Konto von Neteller verwendet werden, sofern dieses im gewünschten Online-Shop akzeptiert wird. Das Bezahlen mit der Kreditkarte ist überall auf der Welt für den Kunden kostenlos, die Karte kann dabei beliebig oft genutzt werden, so lange ausreichend Prepaid-Guthaben vorhanden ist.

Inaktivitätsgebühr bei der Neteller Prepaid Kreditkarte

Wird die Prepaid Kreditkarte von Neteller über einen längeren Zeitraum nicht verwendet und verfügt Sie über ein Guthaben, so erhalten die Kunden eine E-Mail in der sie darauf hingewiesen werden, doch wieder ihre Prepaid Kreditkarte zu nutzen. Falls dies nicht geschehen sollte, so wird Neteller in den nächsten Monaten jedes Monat eine Gebühr berechnen, aber nur solange, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Aus den Worten von Neteller liest sich das so:

„Wenn Sie Ihr NETELLER Konto über einen Zeitraum von 14 Monate nicht verwenden, und Sie ein Guthaben beibehalten, wird Ihnen eine Verwaltungsgebühr von bis zu $30 USD von dem verfügbaren Guthaben berechnet. Sie werden darüber einen Monat im Voraus per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Die Gebühr wird jährlich berechnet, bis Sie entweder das Konto wieder benutzen, oder der Kontostand auf Null ist.

NETELLER wird dadurch niemals einen negative Kontostand in Ihrem Konto verursachen. Wenn Sie Ihr Konto vor dem 15. des darauf folgenden Monats benutzen, wird Ihnen keine Gebühr berechnet. Wenn Sie weniger als 30 USD (oder den entsprechenden Betrag in einer anderen Währung) in Ihrem NETELLER Konto haben, wird Ihnen lediglich eine Gebühr in Höhe des verfügbaren Guthabens berechnet, so dass Ihr Konto hinterher auf Null ist. Wir werden niemals eine Verwaltungsgebühr für inaktive Konten von deiner Kreditkarte oder deinem Bankkonto abbuchen.

Solange Ihr Konto ein Guthaben aufweist, wird die Gebühr berechnet, egal ob Ihr Konto offen oder geschlossen ist.“

 

Fazit zur Neteller Prepaid Kreditkarte

Die Neteller Prepaid Kreditkarte bietet nicht nur eine sichere und bequeme Zahlungsmöglichkeit im Internet und in allen gängigen Geschäften, die Kreditkarten akzeptieren, sondern ist darüber hinaus auch vollständig kostenlos. In Verbindung mit Neteller kann außerdem über dasselbe Online-Guthaben auch ein E-Wallet für das Online-Shopping genutzt werden und temporäre Kreditkarten-Nummern angelegt werden, sodass das die Preisgabe der eigentlichen Kreditkartendaten nicht mehr nötig ist und den Kunden so bestmöglich vor Missbrauchsversuchen schützt. Darüber hinaus ist die Kreditkarte in nur wenigen Schritten und nach nur kurzer Wartezeit schon vollständig einsatzbereit und bedarf keines Bonitätsnachweises.

Registrierungsgebühr 10,00 €
Jahresgebühr 0,00 €
Ladebetrag 15,00 bis 10.000,00 €
Ladespesen 0,00 € bis 9,9 %
Spesen Umsätze Nicht-Euro-Raum 2,95 %
Spesen Bergeldbehebung 2,95 %
Neteller Prepaid Kreditkarte »

Bildquelle: Neteller.com

Erfahrungen & Bewertung

Folgende Erfahrungsberichte zur Kreditkarte gibt es bereits:

Neteller Prepaid Kreditkarte Gesamtbewertung: ☆☆☆☆☆ 0 based on 0 reviews
5 1

Das sagen unsere Leser zur Kreditkarte:

Sie möchten selbst einen Erfahrungsbericht abgeben? Nutzen Sie die Chance:

Name
Email
Überschrift des Erfahrungsberichts
Bewertung
Ihr Erfahrungsbericht

Alternativen zur Neteller Prepaid Kreditkarte

Andere kostengünstige oder geschickte Alternativen zu dieser Prepaid Kreditkarte sind zum Beispiel:

Noch nicht fündig geworden? Dann werfen Sie einen weiteren Blick auf den Vergleich für Prepaid Kreditkarten, welche am österreichischen Markt angeboten werden:

zum Prepaid Kreditkarten Vergleich »

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Im Apple Store bekam ich für die Net+ Virtual Prepaid MasterCard die folgende Fehlermeldung: „The payment card you entered is not valid in Austria. Please provide a valid payment card for Austria.“

Danke für die Antwort. Das würde schon passen. Für genau solche Zwecke suche ich ein Karte. Ansparen und dann gleich damit zahlen, ohne hin und her überweisen zu müssen. Beim Bezahlen gibt es auch kein Limit?

Kann man diese Karte eventuell als ansparkarte verwenden? Also Einzahlungen auf längere Zeit ohne zu beheben?

Hallo! Super Info. Wie ist das mit dem Aufladen? Kann man sich auf die Neteller auch von anderen Personen Geld überweisen lassen, zB Gehalt oder so? Gibt es da für Ö eine Prepaid-Variante?
Danke für die Auskunft! Lg

Hallo ich habe eine Frage zu der Neteller Karte und zwar wie ist das wenn ich zb ein Abo für ein Produkt abschließe und dort wird monatlich Geld abgebucht von meiner Kreditkarte entstehen da bei Neteller irgendwelche Gebühren oder wird das einfach wie ne normale Zahlung gehandhabt und es kommen keine extra Gebühren auf mich zu.