WireCard Prepaid Trio

Was ist das Prepaid Trio der WireCard Bank?
Prepaid Trio ist, wie der Namenszusatz „Trio“ schon verrät, ein dreiteiliger Service der wirecard bank. Der erste Bestandteil ist ein guthabenbasiertes Online Girokonto. Zum zweiten sowie dritten Teil des Angebots gehören die sogenannte Girocard und Visa Karte, mit denen wir uns im Folgenden beschäftigen werden. Die Girocard ist nämlich im Grunde wie eine Bankomatkarte und lässt sich genauso verwenden. Die Visa Karte funktioniert wie eine Kreditkarte, sie hat die Funktion einer Prepaid Kreditkarte, das heißt, man hat volle Kostenkontrolle über seine Ausgaben, da die Karte soweit verwendet werden kann, wie es das begrenzte, wiederaufladbare Guthaben zulässt.

Das Wirecard Prepaid Trio der WireCard Bank

  • Name der Kreditkarte: WireCard Prepaid Trio
  • Kreditkarten Unternehmen: Visa Kreditkarte
  • Ausgeber der Kreditkarte: WireCard Bank
  • Einmalige Registrierungsgebühr: 39,00 Euro
  • Jahresgebühr: 5,95 Euro pro Monat = 83,40 Euro pro Jahr

Hard Facts

Ausgeber der Karten ist die wirecard bank. Die Girocard ist mit monatliche Kosten in Höhe von 2,50 Euro verbunden, wohingegen bei der Visa Karte, dem Upgrade der Girokarte, keine monatlichen Kosten anfallen. Der Service der Karten ist nur in Kombination mit einem Girokonto oder Prepaid Trio Konto möglich. Dort liegen die Einrichtungsgebühren bei fast 20 Euro beziehungsweise fast 40 Euro. Die monatlich anfallenden Kosten betragen beim normalen Online Girokonto 6 Euro, bei der Prepaid Version 7 Euro.

Registrierungsgebühr39,00 €
Jahresgebühr83,40 €
Ladebetragkeine Limits
Ladespesen0,00 Euro
Spesen Umsätze Nicht-Euro-Raum1,5 % des Umsatzes
Spesen Bargeldbehebung0,00 bzw. 5,00 Euro – mit der Girocard/Bankomarte gratis, mit der Visa Prepaid Kreditkarte pro Behebung 5,00 Euro.

Vorteile der Wirecard Visa Prepaid Karte

Die Prepaid Karte bietet als wichtigsten Vorteil den Aspekt der Kostenkontrolle. Da man maximal den Betrag seines Guthabens aufbrauche kann, ist solch eine Karte im Grunde genauso übersichtlich wie Bargeld, nur mit dem entscheidenden Gesichtspunkt, dass es weitaus sicherer ist mit Karte zu bezahlen. Vor allem im Ausland kann man so leicht bezahlen und muss sich keine Gedanken über Diebstahl oder Geldwechseln machen. Außerdem kann man wie mit der Girocard EC-Karte an etwa 1,2 Millionen Abhebestellen mit der Prepaid Karte Bargeld abheben. Des Weiteren bietet Prepaid Trio den Vorteil, seine Karten und das Girokonto zusammen mit nur einem Dienstleister verwalten zu können. Dies bietet optimale Übersicht, individuellen Service sowie Kostenersparnis.

  • Richtiges Girokonto inklusive Bankomat- und Kreditkarte auf Guthabenbasis
  • keine Limits
  • gratis Geldbehebungen mit der Bankomatkarte

Nachteilig sind sicherlich die hohen Kosten des Pakets. Für die Eröffnung bereits fast 40 Euro und die laufenden Kosten von knapp über 80 Euro im Jahr für ein Guthabenkonto sind ok, aber nicht das Gelbe vom Ei. Geht eindeutig günstiger und die Frage die man sich stellen muss ist, benötigt man tatsächlich ein ganzes Girokonto inklusive 2 Karten oder doch nur eine Prepaid Kreditkarte? Wenn nur eine Prepaid Kreditkarte benötigt wird, gibts günstigere Lösungen.

Antrag der Prepaid Trio Karte

Zuerst muss man online einen Antrag stellen. Eine Bonitätsauskunft oder ähnliche Bonitätschecks sind dafür nicht notwendig. Lediglich persönliche Daten, Adresse und Personalausweisnummer zur Identifizierung werden benötigt. Nachdem man im Anschluss die einmalige Einrichtungsgebühr von 20 Euro für das Basiskonto beziehungsweise 40 Euro für das Prepaid Trio Konto bezahlt hat, wird das Konto eröffnet und die Karte/-n per Post zugeschickt.

Guthaben aufladen

Generell gibt es zwei Varianten: Zum einen können Sie die Prepaid Visakarte direkt von Ihrem Prepaid Trio Girokonto aus aufladen. Diese Option finden Sie unter dem Menüpunkt „Prepaid-Kreditkarte aufladen“. zum anderen können Sie durch eine Überweisung von einem externen Konto Guthaben auf die Karte laden. Einzahlungsspesen für die Prepaid Karte gibt es nicht , lediglich der Kontoanbieter, ob extern oder Prepaid Trio, erhebt Überweisungsgebühren. Diese Überweisungsbebühren liegen bei der wirecard bank zwischen 7,50 Euro und 35 Euro pro Überweisung, Abhängigkeit von Empfangsort und Dauer. Also alles andere als günstig!

visa-prepaid-kreditkarte

So sieht die Visa Prepaid Kreditkarte im Prepaid Trio der Wirecard Bank aus. Fesch, oder?

Das bedeutet im Klartext, dass das Prepaid Trio kein normales Girokonto ist, denn Überweisungen sind mehr als kostspielig. Eingehende Zahlungen werden mit 0,75 Euro pro beleglosem Buchungsposten verrechnet. Will man aber wieder an das Guthaben heran und dieses woanders hinüberweisen, so wirds teuer! Eine IBAN Überweisung um 7,50 Euro ist doch am oberen Rand der Kosten.

Bezahlen mit der Prepaid Visa Karte

Bezahlen und Bargeld abheben kann man ganz einfach an weltweit allen Visa Akzeptanzstellen. Einzige Ausnahme sind manuelle Kartenlesegeräte, welche Karten ohne Bonitätsauskunft nicht annehmen. Die Limits sehen wie folgt aus:

  • Girokarte: Bargeldabhebung + Zahlungen: 500 Euro täglich
  • Visa Karte: Bargeldabhebung 500 Euro täglich
  • Visa Karte: Bezahlungen: in Höhe des Gutabens
  • Folgende Kosten werden bei Transaktionen fällig:
  • Bargeld abheben mit der Girocard: kostenlos
  • Bargeld abheben mit der Visa Karte: 5 Euro

Stornierungen von Zahlungen und Rückbuchung von Guthaben sind nur in Ausnahmefällen möglich und mit hohen Kosten von bis zu 75 Euro verbunden.

Fazit zur Prepaid Trio der WireCard Bank

Das Prepaid Trio Angebot der WireCard Bank ist ein sehr umfangreiches Angebot und kann deutlich mehr als nur eine Prepaid Kreditkarte. Man erhält mit dem Prepaid Trio ein Girokonto, eine Bankomatkarte und eine Prepaid Visa Kreditkarte. Immer alles auf Guthabenbasis. Will man doch auch mal überziehen, so werden saftige Sollzinsen von rund 19 % fällig. Die Kosten des Prepaid Trios sind hoch, wobe auch das Angebot sehr umfangreich ist. Eröffnungskosten von fast 40 Euro und Jahreskosten von knapp über 80 Euro sind nicht ohne und dieses Angebot ist wohl wirklich nur für jene insteressant die ein Guthabenkonto haben möchten mit einer Bankomat- und Prepaid Kreditkarte. Ein sehr ähnliches Angebot hat auch N26 im Angebot mit Ihrem gratis Girokonto und einer gratis Maestro und MasterCard – auch auf Guthabenbasis (Stand 12/2016).

Erfahrungen & Bewertung

Folgende Erfahrungsberichte zur Kreditkarte gibt es bereits:

WireCard Prepaid Trio Gesamtbewertung: ☆☆☆☆☆ 0 based on 0 reviews
5 1

Das sagen unsere Leser zur Kreditkarte:

Sie möchten selbst einen Erfahrungsbericht abgeben? Nutzen Sie die Chance:

Name
Email
Überschrift des Erfahrungsberichts
Bewertung
Ihr Erfahrungsbericht

Alternativen zum WireCard Prepaid Trio

Andere kostengünstige oder geschickte Alternativen zu dieser Prepaid Kreditkarte sind zum Beispiel:

Noch nicht fündig geworden? Dann werfen Sie einen weiteren Blick auf den Vergleich für Prepaid Kreditkarten, welche am österreichischen Markt angeboten werden:

zum Prepaid Kreditkarten Vergleich »

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: